Wir über uns

 Wir über uns

 Satzung

 Beitrittserklärung

 Impressum


Die Gründung der SGT - eine Notwendigkeit Wofür eine Schutzgemeinschaft? Wie kam es dazu? Über Jahrhunderte, bis in unsere Zeit schwärmten und schwärmen die Besucher des Tegernseer Tales beim Anblick dieser Kulisse von See, Bergen, Wiesen und Wäldern. Die Dörfer, natürlich gewachsen, fügten sich harmonisch mit ihren Kirchen in diese Landschaft ein. In den fünfziger und sechziger Jahren wuchsen die Baukräne im Tegernseer Tal wie die Schwammerl in die Höhe. Dies war ein beunruhigendes Signal, es scheuchte einige weitsichtige Heimatfreunde rund um den See auf: Was tun, zuschauen und schimpfen? Am 10. Januar 1972 war es soweit, die Gründungsversammlung der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal mit 20 Mitgliedern. In den 30 Jahren hat sich die Schutzgemeinschaft immer wieder zu Wort gemeldet und sie wurde immer wieder angegriffen und diffamiert. Die aktiven Mitglieder haben viel Zeit geopfert, nie zu ihrem eigenen Vorteil. Die SGT hat sich in diesen drei Jahrzehnten einmal mehr und einmal weniger für das Tal eingesetzt, sie hat auch nicht immer gut agiert, aber: Wenn es sie nicht gäbe, müsste sie gegründet werden. Wir, Einheimische, Neubürger und Gäste, wünschen doch, dass diese gottgesegnete Landschaft erhalten bleibt, auch für die nachkommenden Generationen. Beni Eisenburg, Gründungsmitglied und Heimatpfleger

Der Neubeginn Im Januar 2001 wählte die Schutzgemeinschaft bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einen komplett neuen Vorstand. Die Sorge um die Zukunft Gut Kaltenbrunns spielte für jedes neue Vorstandsmitglied eine zentrale Rolle. Die zu jenem Zeitpunkt in der Öffentlichkeit präsentierten Pläne zum Umbau in ein Luxushotel durch die Schörghubergruppe gaben Anlass zum Handeln. Aber auch weitere durch die drastische Erhöhung der Abwassereinheiten nun ermöglichten Bauvorhaben mahnten zu ernster Sorge um den Landschaftserhalt. Dem neuen Vorstand war bewusst, dass derartige Vorhaben nur durch eine ausgeprägte Öffentlichkeitsarbeit zu beeinflussen sind. Unsere Zeitschrift "Blick ins Tal" und unser Internetauftritt sollen einer besseren Information der Bevölkerung dienen.

Unser Ziel Der Erhalt der außergewöhnlich schönen Landschaft des so liebens- und lebenswerten Tegernseer Tals ist nicht nur die Basis für die hier ansässige Bevölkerung, ihre Kinder und Enkel, sondern auch für diejenigen, die wir einladen, sich hier wohlzufühlen und zu erholen. Sanfter Tourismus steht im Einklang mit der Lebensader dieser Region, nicht aber die Errichtung von betonierten Großprojekten an städtebaulich und landschaftlich sensiblen Punkten. Hier ist der Verein und jeder einzelne gefordert. Die stetig steigende Mitgliederzahl der SGT und die positive Resonanz in der Bevölkerung zeigen, dass sich diese Arbeit lohnt. Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied, das Beitrittsformular können Sie sich ausdrucken oder runterladen und ausgefüllt an unsere Adresse senden.



 
Startseite - Impressum